Einsatz eines Business-Coaches: für welchen Mitarbeitertyp?

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die meisten Probleme im Unternehmen durch menschliche Faktoren verursacht werden. Die Leute sind gewohnt zu denken, dass der einzige Zweck der Einstellung eines Business-Coaches darin besteht, die Manager zu unterstützen. Es ist aber auch wichtig, den Mitarbeitern zu helfen, denn sie haben einen direkten und messbaren Einfluss auf die Produktivität des Unternehmens.

Der Bedarf an Mitarbeiter-Coaching

Das Coaching von Mitarbeitern durch einen professionellen Coach ist eine lohnende Investition. Die Rolle des Coaches ist es, den Coachee (eine Person die das Coaching in Anspruch nimmt) zu befähigen, sein Potenzial voll auszuschöpfen und ihm die Richtung zu vermitteln, die er einschlagen soll. Einen Business-Coach in Anspruch zu nehmen, bedeutet, dem Mitarbeiter zu ermöglichen, die Faktoren der Belange zu verstehen, die manchmal seine Art der Aufgabenerfüllung im Unternehmen beeinflussen können.

Nicht alles dreht sich um die Arbeit, denn der Mitarbeiter hat auch ein Leben außerhalb der Arbeit. Daher sollte man niemals die externen Faktoren vernachlässigen, die für die mangelnde Motivation eines Mitarbeiters oder eines Mitarbeiters verantwortlich sein können. In diesem Sinne werden sie gemeinsam die beste Lösung finden, um das gesetzte Ziel zu erreichen.

Ein produktiver dreiseitiger Austausch

Der Coaching-Prozess beginnt damit, dass der Coach, der Nutznießer (der Mitarbeiter) und der Klient, Informationen über das Ziel des Coachings austauschen. Auf diese Weise kann die Führungskraft zeigen, dass ihr das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt und auch, dass die Erreichung des gesetzten Ziels von Vorteil ist. Das Vertrauen, das die Führungskraft zu ihren Mitarbeitern hat, wird ihnen helfen, alles zu geben und mehr zu leisten. Ganz selbstverständlich wird die Verbindung wieder hergestellt.

Diese Geste des Managers kann innerhalb des Unternehmens ein Echo finden, was zu einem Gefühl des Vertrauens und der Ermächtigung der Unternehmensführung führt.

Verbesserte Arbeitsqualität und ein erfülltes Berufsleben

Professionelles Coaching ist eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Alternativen, um Menschen in der Geschäftswelt zu befähigen, ihre Rolle voll anzunehmen und effektiv auszuüben. Natürlich bewirkt sie keine Wunder, aber die geleistete Arbeit kann aufzeigen, was falsch läuft, und Verbesserungen vorschlagen, ohne Direktiven aufzuerlegen, die nicht dem beabsichtigten Ziel entsprechen.

Es liegt in der Hand des Mitarbeiters zu entscheiden, ob er in seiner beruflichen Tätigkeit vorankommen und Gelassenheit finden möchte. Der Coach ist dazu da, ihm/ihr dabei zu helfen. Am Ende gewinnen dabei sowohl das Unternehmen als auch der Mitarbeiter.

Was sind die neuen und angesagten Managementmethoden?
Kostenoptimierung: Wie kontrollieren Sie Ihre Ausgaben und Ihre Budgets?